Ab an den Strand…mit Insel-Trinkflaschen

 

Die Temperaturen werden immer sommerlich und rechtzeitig zum schönen Wetter werden die Corona-Beschränkungen Schritt für Schritt gelockert. Viele von Euch haben sicher schon die ersten Spaziergänge am Strand ihrer oder seiner Lieblingsinsel gemacht oder die Frühjahrssonne im Strandkorb genossen.

Je wärmer es in den kommenden Wochen wird, desto wichtiger ist es, dem Körper viel Flüssigkeit zuzuführen – nicht nur abends in der Bar 😉, sondern vor allem tagsüber. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, mindestens 1,5 bis zwei Liter am Tag zu trinken. Steigen die Temperaturen über 35 Grad oder Ihr treibt Sport und schwitzt viel, erhöht sich Euer Flüssigkeitsbedarf – also lieber das Doppelte oder Dreifache trinken.

Aber Achtung: Es reicht nicht aus, zu trinken, wenn Ihr Durst habt. Wenn Ihr Durst verspürt, sitzt Euer Körper bereits im wahrsten Sinne des Wortes „Auf dem Trockenen.“ Denn Euer Durstgefühl meldet sich erst dann, wenn es Eurem Körper schon an Flüssigkeit mangelt. Also sorgt vor und trinkt regelmäßig und über den ganzen Tag verteilt. Keine Sorge – zu viel trinken kann man gar nicht!

Im Sommer sind vor allem ungesüßte Getränke geeignet. Leitungs- oder Mineralwasser löschen den Durch und enthalten keinen zusätzlichen Zucker. Wenn Euch Wasser auf Dauer zu langweilig ist, variiert einfach mit ungesüßten Kräuter- und Früchtetees. Schaut dazu mal in meinem Shop mein „Trink Meer Tee“ Sortiment an: https://inselundmeer.de/produkt-kategorie/essen-und-trinken/

Euer Lieblingsgetränk immer dabei

Damit Ihr auch am Strand mit Euren Getränken stilsicher unterwegs seid, habe ich Euch eine schöne Auswahl an To-Go Trinkflaschen und -bechern zusammengestellt. Natürlich sind diese alle nachhaltig produziert und wiederverwendbar. Mit einem maritimen Look und schönen maritimen Alltagsbotschaften passen sie optisch ideal zu Euren Insel-Outfits und sorgen für gute Laune. Hergestellt werden die Trinkflaschen und -becher in regionalen Werkstätten, von Menschen mit körperlichen und seelischen Einschränkungen unter fairen und sozialen Bedingungen. Somit macht Ihr nicht nur Euch selbst oder Euren Lieben ein schönes, sondern auch ein wirklich faires Geschenk.

Viele Freude damit wünscht Euch,

Eure Amrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.